Sonntag, 8. April 2018

Mousse au Chocolat Rezept - ein ganz schön fluffig leichtes Dessert

 

Endlich küsste uns der Frühling diese Woche aus dem Bett. Da hieß es zum ersten Mal: holt die Picknickdecke raus und bestellt die Sonne ein. Im Überschwang der ersten sonnigen Stunden wurde das feine Picknick dieses Wochenende direkt zweimal zelebriert. Die heimischen vier Wände nur gefühlte 5 Meter von den Elbwiesen entfernt, gibt es beinahe nichts Schöneres. Warme Tage mit kurzen Kleidchen und ganz viel Mousse au Chocolat. Das darf bei mir zum Picknick nicht fehlen (da werd ich glatt zum Einzelkind - ach was, bin ich ja schon). So ein kleines Dessertträumchen ist nämlich rucki zucki zubereitet und ganz einfach zu transportieren.

 

Durch meinen Magen sind ja schon etliche Desserts spaziert. Aber dieses hier hat mir in null komma nix die Sprache verschlagen. Wenn die Äuglein groß werden und der Gaumen Kirmes feiert, dann folgt dem ersten Gläschen direkt das Zweite. Und das Dritte. Ganz verrückt nach diesem weltcremigsten Mousse und liebe es mit frschen Beeren zum Frühstück, Mittag und zum Kaffee. Denn was auf der Kaffeetafel ein Kracher ist, glänzt doch sicher auch auf dem Frühstückstisch. Ganz bestimmt! Deswegen wärmstens ans Herzchen gelegt: unbedingt nachmachen! Sowas von easy peasy, dass du ganz in Ruhe den größten Picknickkorb packen kannst, während das luftige Mousse sein kurzes Dasein im Tiefkühler fristet.





Mousse au Chocolat

(für 4 Portionen)



Zutaten:


200 g Zartbitterschokolade

50 g Butter

200 g Sahne

3 Eier

45 g Zucker

2 EL heißes Wasser

1 Prise Meersalz

1 TL Vanilleextrakt

 

Extra:

1 handvoll Brombeeren

essbare Blüten (z.B. von hier)


Zubereitung:


Schokolade und Butter über einem Wasserbad schmelzen und anschließend auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Sahne steif schlagen und kalt stellen. Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen und ebenfalls zur Seite stellen. Eigelb mit heißem Wasser cremig rühren. Vanille und Salz zufügen. Den Zucker dabei einrieseln lassen und weiter rühren. Die geschmolzene Schokolade zur Eimischung geben und solange rühren, bis sich alles verbunden hat. Eischnee und Sahnevorsichtig unterheben. Das Mousse auf vier Gläser verteilen und für mindestens zwei Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit Brombeeren und essbaren Blüten dekorieren.

 


Mach es dir schön, es ist Sonntag!

Liebst, Jasmin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen